Hallo Sonnenschein: So schützt ihr eure Haut in der Sonne

Wenn der Sommer kommt, heißt es ab in die Sonne zum Bräunen. Und obwohl wir wissen, wie schädlich die UV-Strahlung für unsere Haut ist, passiert es immer wieder: Sonnenbrand! Auch wenn die rote Farbe wieder verblasst, bleiben Schäden. Sonnenbrände erhöhen das Hautkrebsrisiko und lassen unsere Haut schneller altern. Das wollen wir doch alle nicht, oder? Für mich ist Sonnenschutz deshalb das A und O! Besonders gerne verwende ich dafür Produkte von Salt & Stone und von Mádara, die ich euch heute vorstellen möchte.

Ganz schön dufte: Sonnenschutz von Salt & Stone

Die Produkte von Salt & Stone beugen nicht nur Sonnenbrand vor, sondern duften noch dazu leicht nach Vanille. Besonders gerne mag ich es, dass sie keinen weißen Film auf der Haut hinterlassen.

Meine Favoriten:
Die Mineral Based Sunscreen Lotion (SPF 30) für Körper und Gesicht, der Mineral Based Face Stick (SPF 50) für das Gesicht und für die Lippen der Mineral Based Lip Balm (SPF 30). Die mineralischen Produkte schützen zuverlässig und sind reich an Antioxidantien. Noch dazu sind sie absolut hochwertig und cruelty free – für mich besonders wichtig!



Naturkosmetik aus Lettland: Sonnenschutz von Mádara

2006 gründeten vier junge Frauen aus Lettland Mádara. Ihre Vision: Hochwertige Naturkosmetik. Die Produkte von Mádara basieren daher zu 100 % auf natürlichen und wirksamen Inhaltsstoffen. Das merkt auch unsere Haut: Der effektive Sonnenschutz hat ein angenehmes Tragegefühl und schützt gleichzeitig vor der UV-Strahlung und Hautalterung.

Meine Favoriten:
Für unsichtbaren und kaum spürbaren Sonnenschutz die Weightless Sun Milk (SPF 20), für einen leichten Schimmer auf der Haut die Beach BB Sunscreen (SPF 15), für ein bisschen Farbe die Plant Stem Cell Age Protecting Sunscreen (SPF 30) und für etwas mehr Farbe die getönte CC Cream medium oder light (SPF 15). Einen höheren Lichtschutzfaktor ohne Tönung bietet die Plant Stem Cell Antioxidant Sunscreen (SPF 30) für den Körper.


Das waren meine Tipps für euch. Jetzt heißt es: Nichts wie ran an den Sonnenschutz! Denn der Sommer steht schon vor der Tür und unsere Haut möchte vorbereitet sein.

PS: Scheint mal keine Sonne und ihr möchtet trotzdem etwas Farbe bekommen? Dann lege ich euch die Fake It (selbstbräunende Milch) von Mádara ans Herz. Sie verleiht ein natürliches, sonnenverwöhntes Ergebnis – ganz ohne UV-Strahlung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0